Fleisch stammt von Tieren

Fleisch ist ein wertvolles Produkt. Es sollte in seiner Gesamtheit sorgfältig behandelt werden. Dazu gehört in erster Linie das Tier selbst, die Schlachtung, Verarbeitung, Veredelung, Zubereitung und schliesslich der Genuss. Fleisch darf nicht gedankenlos gegessen werden.

Ich setze mich dafür ein, Wissen über Fleisch zu verbreiten. Damit dem Tier die nötige Sorgfalt zuteil wird.


Neueste Blog-Einträge

Alpen und Wiesen

Zwei Hälften

Nach langer Pause konnte ich nun innerhalb kurzer Zeit zwei Schweinehälften zerlegen. Die erste Hälfte ist von einem Alpsäuli. Rebekka Zimmermann von der Alp Vorderdurnachtal sass während dem Lockdown auf überzähligen Käselaibern sitzen, die sie dann über Gebana doch noch verkaufen konnte. Ich telefonierte ihr in diesem Zusammenhang und sie erzählte, dass sie auch Alpsäulis habe und zägg war eine Hälfte bestellt. mehr

Kategorie: Fleischprodukte


Vom Insekten-Burger zu Mensa-Randen

Nur selten esse ich in der Mensa, nicht wegen der Qualität, sondern weil ich gerne alleine esse. Trotzdem, heute ass ich in einer kleinen Mensa und zur Auswahl standen Chicken-Nuggets mit Pommes, Wienerlis, Burger und - der Veggie-Teller - Gnocchi mit Randen. Ich wählte den Veggie-Teller nach dem Ausschlussverfahren; ich traute der Mensa keine hochwertigen Chicken Nuggets oder Wienerli zu und die Burger hatte ich gesehen. Von den Gnocchi durfte ich mir nichts erhoffen, aber die Randen sprachen mich an, da hatte ich echt Lust drauf. Und tatsächlich schmeckten sie recht gut. mehr

Kategorie: Kurioses


Staunen

Letzten Samstag war ich bei einer befreundeten Familie, um zwei Hühner zu schlachten. Der zehnjährige Sohn empfing mich mit einem ernsten Blick und fragte: «Gäll, du wirst jetzt die beiden Hühner schlachten?». Ich bestätigte und er erklärte mir dann, dass das für ihn schon ok ist, da er das Fleisch einfach so gern habe, aber dass er dieses Fleisch nicht essen wolle. mehr

Kategorie: Lernen


Chinoise

Ein Beitrag in der Annabelle: Die Autorin flucht über das alljährliche Chinoise-Ritual. Der Titel der Kolumne lautet "Ich hasse Fondue Chinoise" (zäh, geschmacklos, aufgetaut). mehr

Kategorie: Rezepte


Weitere Blog-Einträge

Menü